Artikelsuche Informationen
Sie sind hier: / AGB

AGB

Unsere Lieferungen/Leistungen erfolgen, soweit nicht andere schriftliche Vereinbarungen getroffen werden, ausschließlich zu den nachfolgenden Bedingungen:

1. Lieferfristen, höhere Gewalt:
Soweit nicht anders ausdrücklich und schriftlich vereinbart, gelten unsere Lieferzeiten nur annähernd.

2. Versand, Verpackung: Die Lieferung unserer Waren erfolgt "ab Werk" oder "ab Lager". Die Gefahr geht in allen Fällen, auch bei frachtfreier Lieferung mit der Absendung oder der Mitteilung unserer Versandbereitschaft auf den Besteller über.

Kosten-Paketdienst innerhalb Deutschland (Paketmaße bis 120x60x60 cm)

bis 15 Kg 8,70 €
bis 31 Kg 9,95 €

Kosten-Paketdienst Sperrgut innerhalb Deutschland
(Paketmaß bis max. L 175 cm, Gurtmaß max. 450 cm, (Länge +2xBreite + 2x Höhe)

bis 15 Kg 24,00 €
bis 30 Kg 26,00 €


Spiegel, Versand per Spedition, max. 2 Stück pro Spiegelverschlag

Spiegelverschlag 24,00 €
Transportkosten 26,00 €

Kosten-Spedition und Ausland werden nach Aufwand und Frachtangebot berechnet.


3. Preise:
Preise sind freibleibend, Berechnung erfolgt mit dem am Liefertag gültigen Euro-Nettopreis. Sie verstehen sich ausschließlich Mehrwertsteuer und Verpackung ab Werk, wenn nicht ausdrücklich etwas anderes schriftlich vereinbart worden ist.

4. Zahlungsbedingungen, Verzug:
Unsere Rechnungen sind zur Zahlung fällig:

bei Warenwert unter 55,00 € netto innerhalb 14 Tage ohne Abzug,
bei Warenwert über 55,00 € netto  innerhalb 8 Tagen ab Rechnungsdatum 2% Skonto,
                                                        innerhalb 30 Tagen netto.

5. Eigentumsvorbehalt:
Bis zur vollständigen Bezahlung aller, auch künftig entstehender Forderungen aus der Geschäftsverbindung einschließlich etwaiger Refinanzierungs- oder umgedrehter Wechsel, bleibt die gelieferte Ware unser Eigentum, auch wenn Zahlungen für besonders bezeichnete Forderungen geleistet werden.
 


6. Mängelansprüche / Haftung:
Es gilt grundsätzlich die gesetzliche Regelung. Für die Lieferung von Ware, die nicht neu ist, verkürzen sich die Rechte des Bestellers wegen Mängel auf ein Jahr.

Gegenstand der Lieferung ist ausschließlich die Ware mit den Eigenschaften und Spezifikationen, die sich aus der Produktionsbeschreibung und unseren AGB ergeben. Andere Beschaffenheitsangaben gelten nur als vereinbart, wenn sie von uns schriftlich bestätigt wurden.

Verlangt der Besteller als Nacherfüllung Beseitigung des Mangels, hat uns der Besteller vor Übersendung der Ware zu informieren. Uns steht es frei, wo die Nacherfüllung zur Beseitigung des Mangels durchgeführt wird. Zur Beseitigung des Mangels wird uns eine Frist von mindestens zwei Wochen ab Verfügbarkeit der Ware eingeräumt. Sollte wegen der Art der auszuführenden Reparatur die Beseitigung des Mangels nicht innerhalb dieser Frist möglich sein, werden wir den Kunden informieren. Die Frist zur Beseitigung des Mangels verlängert sich in diesem Fall angemessen.

Wenn der Besteller als Nacherfüllung Lieferung einer mangelfreien Ware oder Rücktritt verlangt, ist er zur Rückgewähr der mangelhaften Ware und zum Wertersatz verpflichtet. Darüber hinaus hat er die gezogenen Nutzungen zu vergüten, soweit der Besteller nicht geringere Nutzungen oder wir nicht höhere Nutzungen nachweisen, gehen die Vertragsparteien von einer Nutzungsvergütung in folgender Höhe aus:

Bei einer Nutzungsdauer
- von mehr als ein bis drei Monate 10% des Verkaufswertes
- von mehr als drei bis sechs Monaten 20% des Verkaufswertes
- von mehr als sechs bis zwölf Monaten 30% des Verkaufswertes
- von mehr als zwölf bis vierundzwanzig Monaten 50% des Verkaufswertes.

Schadenersatzansprüche, insbesondere der Ersatz von Mangelfolgeschäden sind ausgeschlossen. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht für vorsätzliche oder grob fahrlässige Pflichtverletzungen durch uns, unsere Vertreter oder Erfüllungsgehilfen, sowie dann nicht, wenn der Schaden auf einen Umstand beruht, für den wir eine Beschaffungs- oder Herstellungsgarantie übernommen haben.

7. Widerrufsrech t/ Warenrücknahme aus Kulanz:

Ihnen als gewerblicher Kunde steht kein Widerrufsrecht gemäß § 312g BGB Fernabsatzverträge für Verbraucher nach § 355 BGB zu.
Rücksendungen von Ware, soweit sie nicht unter §6 fällt, ist nur nach vorheriger Absprache mit uns möglich und muss Fracht frei angeliefert werden.
Sonderanfertigungen und Acryl-Artikel können nicht zurückgenommen werden.
Gutschriften für Warenrückgaben erhalten Sie mit einem Abzug von 20% Bearbeitungskosten nur für einwandfreie Ware, der Sendung muss eine Kopie der Rechnung beiliegen.

8. Datenschutzerklärung gemäß § 4 Abs. 1 Teledienstedatengesetz (TDDSG):
Beim Zugriff auf diese Homepage werden für Zugriffsstatistiken Ihre IP-Adresse, die von Ihnen abgerufenen Seiten sowie Datum und Uhrzeit des Zugriffs erfasst. Diese Datenangaben werden ausschließlich zu internen Zwecken verwendet und keinesfalls an Dritte weitergegeben.

Diese Verwendung können Sie gemäß § 6 Abs. 1 S. 3 TDDSG widersprechen. Bitte nennen Sie uns zu diesem Zweck die betreffende IP-Adresse sowie den exakten Zeitraum Ihres Zugriffs auf diese Website. Die entsprechenden Einträge werden dann umgehend aus den Protokolldateien gelöscht.

Diese Website verwendet Cookies.

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese ausschließlich zum Zweck der technischen Administration unserer Website und zur Erfüllung Ihrer Wünsche und Anforderungen, insbesondere zur Abwicklung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrages oder zur Beantwortung Ihrer Anfrage.

Eine Weitergabe, ein Verkauf oder sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, dass diese zum Zweck der Vertragsabwicklung erforderlich ist. So kann es beispielsweise erforderlich sein, dass wir bei Bestellungen ihre Anschrift und Bestelldaten an unseren Lieferanten weitergeben oder dies zu Abrechnungszwecken erforderlich ist.